CATALOGO
AUTORI
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
INVIA ANNULLA

EVENTI E PRESENTAZIONI

17. Februar, Meran



Freitag, 17. Februar 2017, 18.00 Uhr

AKADEMIE DEUTSCH-ITALIENISCHER STUDIEN

Franz-Innerhofer-Straße 1

Meran


Buchvorstellung

Paolo Emilio Petrillo

Der Riss

1915-1943. Die ungelösten Verflechtungen zwischen Italien und Deutschland

2016, 360 S. ca., 14,5x21,5 cm
Euro 19,80
ISBN 978-88-7223-258-3

 

mit

Paolo Emilio Petrillo Autor
Luigi Vittorio Ferraris, italienischer Botschafter in Bonn (a.D.)
Intro & Moderation: Maurizio Ferrandi, Journalist

 

Für die Italiener ist der 8. September 1943 ein schmerzhaftes und schwieriges Ereignis, das vielleicht noch nicht völlig geklärt, aber zumindest lange diskutiert worden ist.
Was aber stellt dieses Ereignis für die Deutschen dar? Welchen Einfluss, auch emotional, hatte es auf die Politik der deutschen Besatzer, die bis zum April 1945 in Italien waren? Und in welchem Maße prägen die Urteile, die sich die Deutschen damals bildeten, weiterhin das heutige Italienbild?

 

 

 

 



 

Archivio